Unmittelbar nach dem Krieg begegnen sich im besetzten Deutschland der französische Hauptmann Henri Rochard und die Angehörige eines amerikanischen Armeehilfskorps, Leutnant Catherine Gates. Sie verlieben sich ineinander und beschließen zu heiraten. Um die heftigen Hürden der amerikanischen Einwanderungsbehörden zu nehmen, verkleidet er sich als "Kriegsbraut". Doch das zieht natürlich derbe Verwechslungen nach sich ...

Altmeister Howard Hawks inszenierte eine überdrehte Komödie mit irrsinnig komischen Witzen - vor allem über eine blödsinnige Bürokratie - und einem herausragenden Cary Grant als "Kriegsbraut".

Foto: EuroVideo