Fensterputzer Imdat ist nicht mit Reichtümern gesegnet und lebt mit seiner Mutter in einer unscheinbaren Wohnung. Seine Freizeit verbringt er am liebsten vor dem Fernsehgerät. Durch Zufall entdeckt er eines Tages, dass er die Gabe besitzt, die TV-Quoten von Sendern vorauszusehen. Und schon bald beginnt Imdats Aufstieg in der TV-Hierarchie - mit allen Vor- und Nachteilen ...

Eine vorhersehbare und alberne Komödie in TV-mäßiger Inszenierung von Regisseur Alper Mestci ("Musallat"), der hier einmal mehr das Thema "von Tellerwäscher zum Millionär" variiert. Der türkische TV-Entertainer und Schauspieler Okan Bayülgen weiß in der Rolle des Imdat zwar durchaus zu überzeugen, doch gegen die Drehbuchschwächen - so etwa die vielen Zufälle und Unwahrscheinlichkeiten - spielt selbst er vergebens an.

Foto: Kinostar