Im Herzen Berlins, zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus, steht das "Marx-Engels-Forum", ein ehrgeiziges Denkmalprojekt der ehemaligen DDR-Führung. Beteiligte Künstler und Besucher berichten von ihren Erfahrungen.

Dokumentarfilmer Jürgen Böttcher verwendet für sein recht experimentelles Werk eigene Aufnahmen der Entstehung des Denkmals aus den Jahren 1981-86. Hinzu kommt neues Material, dass ausschließlich auf dem Marx-Engels-Forum gedreht wurde. So entstand eine ungewöhnliche Dokumentar-Collage, die auch heutige Besucher nicht außen vor lässt. Die Musik von den Free-Jazzern Günter "Baby" Sommer und Dietmar Diesner versucht, die Bilder in eine Form zu bringen.