"El Topo", "Die Nacht der lebenden Toten", "The Harder They Come", "Pink Flamingos", "Die Rocky Horror Picture Show" und "Eraserhead" – diese sechs Filme haben von 1970 bis 1977 das Kino und die Sehgewohnheiten des Publikums verändert. Längst zu Kultfilmen avanciert, haben sie die Grenzen des "guten Geschmacks" und soziale Tabus gesprengt. Die Filme trafen genau den Nerv einer Jugend in der Krise, die sich gegen den Lebensentwurf der Elterngeneration stellte...

Stuart Samuels erzählt in seiner Dokumentation die Geschichte hinter dem Kult dieser Filme und kombiniert lange Filmausschnitte mit spannenden Interviews mit den Machern Alejandro Jodorowsky, David Lynch, John Waters, George A. Romero, Perry Henzell und Richard O’Brien.

Foto: MFA (24 Bilder)