Schlecht gelaufen: Kaum hat Eugene die Chance, das erste Mal mit einem Mädchen ins Bett zu steigen, fällt er die Kellertreppe hinunter und liegt fortan für vier Jahre ins Koma. Mit Hilfe seines Freundes Tucker erwacht er schließlich und muss zu allem Überfluss feststellen, dass aus seiner damaligen jungfräulichen Liebe Cindi das verruchte Playboy-Bunny "Miss March" geworden ist ...

Und wieder einmal eine US-Teeniekomödie, die mit derben und vulgären Sex-Späßchen daherkommt, die Freunde des schlechten Geschmacks sicher befriedigen dürftenb. Der alberne und zum Teil ekelhafte Klamauk geht auf das Konto der TV-Komiker Zach Cregger und Trevor Moore, die in den USA mit der Comedyserie "The Whitest Kids U Know" bekannt wurden und hier erstmals Regie führten, das Buch schrieben und selbst die Hauptrollen übernahmen. Das hätten sie besser gelassen, denn auch der Auftritt von "Playboy"-Boss Hugh Hefner, der sich natürlich selbst spielt, wertet diesen fragwürdigen Schwachsinn nicht auf.

Foto: Fox