Wir schreiben das Jahr 2004. Ein Wahljahr. Die ganze Erde ist von den Amerikanern kontrolliert. Die ganze Erde? Nein. Auf der anderen Seite, in Old Europe, gibt es am Schloss Neuschwanstein eine kleine Oase der Glückseligkeit, fernab von Militäreinsätzen, Wahlkampagnen und Antiterrormaßnahmen. Doch ein transatlantisches Missverständnis bedroht die Bayerische Idylle...

Nur einer von sieben Kurzfilmen zm Thema "schöne Aussichten", mit großen Gefühlen wie Hoffnung, Liebe, Ärger und Freude. Dabei spielt das Kurzfilmprogramm mit den unerwarteten und ironischen Wendungen, die so genannte schöne Aussichten oftmals mit sich bringen. Wie oft unseren Sinnen auf Grund der schönen Aussichten Streiche gespielt werden und wie sich der Betrachter dabei gekonnt selbst im Wege steht, zeigen diese Kurzfilme alle auf ihre eigene, recht unterschiedliche Weise. Die Filme fragen nach, ob man seinen Augen und Ohren immer trauen sollte, denn meistens versperrt eine schöne Aussicht den Blick auf die Wirklichkeit.

Foto: W-Film