Marianne arbeitet als Stripperin in einer Pariser Peepshow. Jeden Abend verwandelt sie sich in Zoé und zieht sich in einer Privatkabine für zahlende Kunden aus. Jeden Morgen nach der Arbeit fährt sie immer mit demselben Taxi nach Hause. Taxifahrer Pierre und Marianne kennen sich, und Marianne macht aus ihrer Arbeit keinen Hehl. Pierre befindet sich an einem Punkt in seinem Leben, an dem er weitreichende Entscheidungen treffen muss: Die Gespräche mit Marianne tun ihm gut. Eines Nachts wird Marianne vor der Peepshow von Passanten angegriffen, was Pierre beobachtet und einschreitet. Als sich daraufhin ein Gespräch über die Gefahren ihres Metiers entspinnt und Marianne Pierre darauf hinweist, dass seine Arbeit viele Parallelen zu ihrer eigenen hat, ist er geschockt.