Bei US-amerikanischen Teenagern gibt es kaum etwas Wichtigeres als die Prom-Night, die Nacht des schulischen Abschlussballes. So hat Nova das Problem, dass sie sich ausgerechnet zu jenem Jüngling hingezogen fühlt, der wie kein anderer ihrem Abschlussball im Wege steht. Derweil sind ihre Mitschüler Mei und Tyler arg darum bemüht, dunkle Geheimnisse zu hüten, während andere sich mit einer ungewissen Zukunft abplagen bzw. sich mit ihren (gescheiterten) Erwartungen abfinden müssen ...

Schüler-Langeweile mit Pseudo-Problemchen aufgereiht an ebenso langweiligen Pop-Musiknummern dürfte hier eigentlich keinen mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Doch je oberflächlicher desto erfolgreicher. So könnte auch dieser abgeschmackte Schmarren sein Publikum finden. Wer indes niveauvolle Unterhaltung möchte, ist hier definitiv deplatziert!



Foto: Disney