Und wieder tritt die um sich ballernde Alice den ungleichen Kampf gegen fiese Untote an. Denn mittlerweile sind fast alle Menschen vom todbringenden T-Virus befallen. So macht sich eine Gruppe Nichtinfizierter schwer bewaffnet auf den Weg, Leidensgenossen zu finden. Alice folgt dem Convoy...

Auch der dritte Streifen (nach "Resident Evil" und "Resident Evil: Apocalypse") auf den Spuren des gleichnamigen Videospiels erweist sich als Dumpfbacken-Kino der üblen Art. Hier bekommt der Kinogänger das geboten, was er erwartet: Ballerei und Blutspritzer en masse! Regisseur Russell Mulcahy hat einst immerhin Werke wie "Highlander" inszeniert, doch von dieser Qualität ist er hier wieder meilenweit entfernt.

Foto: Constantin