Während Franz Artenberg sich nach Grado zurückgezogen hat, versuchen die Söhne, die Situation der Bank in den Griff zu bekommen. Der prominente Wirtschaftsberater Wirtsbacher greift ein.