Rosenkranz und Güldenstern, die beiden Hauptfiguren des Films, sind ursprünglich Nebenfiguren in Shakespeares "Hamlet". Ein wichtiger Auftrag lockt beide an den dänischen Königshof: Die Jugendfreunde des Prinzen Hamlet sollen ihren alten Kumpel aufheitern - und fortschaffen. Denn angeblich ist er durchgedreht ...

Tom Stoppard inszenierte nach seinem eigenen Theaterstück aus den Sechzigerjahren Shakespeares Königsdrama "Hamlet" aus der Sicht zweier Jugendfreunde. Vor allem schauspielerisch ist dieses Drama ein Hochgenuss, denn aus der prächtig aufgelegten Darstellerriege ragen Gary Oldman und Tim Roth heraus, die hier in aller Deutlichkeit zeigen, warum sie zu den wandlungsfähigsten US-Darstellern gehören. Regisseur Stoppard wurde 1990 für "Rosenkranz & Güldenstern" mit dem Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig ausgezeichnet.

Foto: StudioCanal