Die Wenigen, die die fiesen Todesfallen des Jigsaw-Mörders überlebt haben, schließen sich zusammen, um in einer Selbsthilfegruppe das Erlebte zu verarbeiten. Damit allerdings setzen sie eine erneute Mordserie in Gang ...

Der perfide Mord-Blödsinn scheint kein Ende zu nehmen. Diesmal wird munter in 3D gemeuchelt. Erstaunlich, dass die Fans offenbar nicht müde werden, Ekel bis zum Brechreiz präsentiert zu bekommen. Für dieses angebliche finale Gemetzel konnten ein paar B-Darsteller gewonnen werden, die offenbar keine anderen Jobs mehr bekommen. Öde!



Foto: Kinowelt