Frankreich, 1901: Während ganz Paris dem Start des ersten großen Radrennens Paris - San Remo entgegen fiebert, gibt Jules Auguste Duroc seiner revolutionären Konstruktion - einem Rennrad mit Kettenleerlauf - den letzten Schliff. Just in diesem Moment naht der hinterhältige Gerichtsvollzieher Mulot und Duroc muss fliehen. Unversehens landet er mit seinem Wunderrad im Pulk der Rennfahrer. Bis nach San Remo hat er sich nicht nur der Konkurrenz, sondern auch der lästigen Verfolgung von Mulot zu erwehren ...

Dieser typische Sechzigerjahre-Spass um eine aberwitzige Verfolgungsjagd ist ganz auf den legendären französischen Komiker Bourvil zugeschnitten und eine der wenigen Regiearbeiten von Alex Joffé, der vorwiegend als Drehbuchautor, aber auch als Schauspieler ("Schießen Sie auf den Pianisten") arbeitete.

Foto: MDR/A22 Media