Irgendwo in der osteuropäischen Provinz: Der Zigeuner Matko treibt regen Schwarzhandel mit den Russen und will einen ganzen Güterzug mit Benzin klauen. Doch dafür braucht er Geld. Er leiht sich welches bei dem Gangster Dadan, der ihn aber prompt übers Ohr haut. Zu allem Überfluss will Dadan, dass Matkos Sohn Dadans hässliche Schwester heiraten soll. Doch der Auserwählte liebt eine andere ...

Ein weiteres skurriles Werk von Emir Kusturica, dessen Humor aber manchmal nahe an "Peter Steiners Theater-Stadl" heranreicht. Trotzdem bietet dieses Werk viele schrille Bilder und auch witzigen Klamauk.

Foto: Arthaus