Eine Reise zurück in der Zeit: Vor ca. 80 Millionen Jahren lag ein großer Teil Nordamerikas noch im Meer. Heute zeugen paläontologische Funde davon. Am Beispiel eines Meeresreptils wird hier der Werdegang von Geburt bis zum Tod via Computer nacherzählt.

Zugegeben: Der Reiz dieser Produktion liegt weniger im Inhalt als in den Bildern und natürlich den recht spaßigen 3-D-Effekten. Denn hier ersteht manchmal der Eindruck, als würden einem die Quallen um die Ohren schwabbeln oder die Urviecher an der Nase kitzeln. Der Inhalt hingegen wiederholt sich wie auch einige Bilder – und das bei 40 Minuten. Ein großes Plus: die Musik von Rock-Legende Peter Gabriel.

Foto: Fantasia Film