Direktor Gabriel Landry steht schon längst auf der Sonnenseite des Lebens. Er hat all das erreicht, was man gemeinhin als Glück bezeichnen mag. Als Direktor eines Handelsunternehmens genießt er den Status eines erfolgreichen Geschäftsmannes, eine attraktive Ehefrau und zwei Kinder sorgen für Geborgenheit und bunte Abwechslung, neben grauen Verpflichtungen. Als er eine junge Praktikantin im Auto nach Hause bringen will, verursacht er einen Autounfall. Das Mädchen verbrennt und plötzlich ist seine Karriere in Gefahr. Da hilft nur eines: Mord ...

Angelehnt an die Romanreihe "Suite Noir", werden in dieser französischen Thrillerserie acht düstere Kriminalfälle in wechselnder Regie erzählt. Eine Hommage nicht zuletzt an die Hollywood-Krimis der Vierziger- und Fünfzigerjahre. Manuel Blanc, der hier in die Rolle des Direktors Gabriel Landry schlüpft, wurde 1968 in Boulogne-Billancourt geboren. Er begann seine Karriere als Schauspieler im Theater. Ursprünglich wollte er Regisseur werden, kam jedoch von diesem Ziel ab. 1992 wurde er mit dem"César" für seine Rolle in "Ich küsse nicht" (Regie: André Téchiné) ausgezeichnet. Außerdem erhielt er 1994 den "Prix Jean Gabin". 2000 stand er neben Pierre Arditi für Nadine Trintignants Film "L'île bleue" vor der Kamera, 2007 sah man ihn in der Tragikomödie "Familienbande, scharf gewürzt".

Die einzelnen Folgen
  • Nächste Ausfahrt Mord
  • Schießen Sie auf den Weinhändler
  • Papas Musik
  • Nur DJs gibt man den Gnadenschuss
  • Die Königin der Pfeifen
  • Das Tamtam der Angst
  • Schönheit muss sterben
  • Die Stadt beißt
Foto: arte f/Martial Lorcet