Maria leidet nach einem Verkehrsunfall an furchtbaren Albträumen. In diesen sieht sie offenbar durch die Augen eines Serienkillers dessen blutige Taten. Sie geht zur Polizei, erntet dort aber nur Spott. Derweil treibt in Unna tatsächlich ein Meuchelmörder sein Unwesen...

Regisseur Andreas Pape hat mehr als fünf Jahre für diesen nicht gerade ideenreichen Streifen gebraucht. Allein die Dreharbeiten zogen sich über zwei Jahre hin. Er konnte zwar in Nebenrollen ein paar bekannte Gesichter verpflichtet (Gerichtsmediziner Joe Bausch, bekannt aus dem Kölner "Tatort", Regisseur Peter Thorwarth und Schauspieler Hilmi Sözer), gerettet haben sie diesen unausgegorenen Blödsinn in dilettantischer Machart hingegen nicht.

Foto: mondaymovies