Myron und Larry arbeiten in demselben Nachtklub. Doch während Sänger Larry sich von den weiblichen Gästen anhimmeln lässt, muss Myron in der Küche die Teller abwaschen. Das ist alles schön und gut, bis Larry sich für seine amourösen Abenteuer ausgerechnet Rosie, die Freundin des Gangsterbosses und Nachtclubbesitzers Shorty aussucht. Larry und Myron müssen türmen und finden sich auf einem Schiff Richtung Kuba wieder. An Bord lernen sie die hübschen Mary kennen, die eine Insel geerbt hat. Larry und Myron schließen sich ihr als Beschützer an, denn auf die Erbschaft sind auch ein paar finstere Typen scharf. Außerdem geht es in dem Schloss auf der Insel nicht mit rechten Dingen zu ...

George Marshall drehte eine gewohnt alberne Groteske im typischen Stil der beiden Hauptdarsteller.