Kulturjournal - TikTok: Von der Spaß-App zur Polit-Plattform

Kultur • Mo., 22.02. • 5 Min.
Am Anfang war TikTok nur eine Spaß-App. Mittlerweile hat sie sich auch zur Polit-Plattform entwickelt, auf der jeder seine Meinung verbreiten und Millionen von Menschen erreichen kann. Juan Carlos Medina Serrano, Datenwissenschaftler in München, hat die Rolle von TikTok bei den US-Wahlen und den Black-Lives-Matter-Protesten untersucht. In Russland vernetzen sich aktuell junge Nawalny-Anhänger über die Plattform und auch in Deutschland nehmen politische Inhalte auf TikTok zu. Könnte TikTok auch bei uns im Superwahljahr eine Rolle spielen?