Abendschau - Baustellenbesichtigung bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Info • So., 07.11. • 3 Min.
Das leere Gebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlins erstes Hochhaus in der Württembergischen Straße nahe dem am Fehrbelliner Platz: Das Haus mit 65 Meter Höhe stammt aus den fünfziger Jahren und ist heute ein echter Sanierungsfall. Alles muss raus, es wird entkernt und ausgebaut. Unter strenger Aufsicht des Denkmalschutzes. Was soll damit geschehen und wo sind die Mitarbeitenden hin? Beitrag von Ulli Zelle