Jede Folge von Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller beginnt damit, dass mindestens einer der Experten den Teilnehmer der Sendung zu Hause besucht und sich ein Bild von der Lage verschafft. Nicht immer wurde der Trödeltrupp von den Sammlern selbst eingeladen, sondern von ihnen nahestehenden Personen, die mit der Situation vor Ort unzufrieden sind – so bat zum Beispiel der Sänger Michael Wendler den Trödeltrupp um Hilfe, bei seiner Schwiegermutter wieder für Ordnung zu sorgen.

In einem zweiten Schritt werden die vorhandenen Sammelobjekte genauer begutachtet und entschieden, was davon als Müll entsorgt und was später verkauft werden soll. Während der Müll in einem Container landet, finden die wertvollen Gegenstände bei Antiquitätenhändlern, anderen Sammlern oder auf dem Flohmarkt einen neuen Besitzer. Anschließend erfährt der Sammler, wie viel Geld aus dem Verkauf seiner Sammlung erlöst wurde. Zum Abschluss einer Folge wird dem Zuschauer ein Vergleich der Situation vor dem Antreten des Trödeltrupps und der Situation danach gezeigt.

Neben dem Hauptformat Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller gibt es zu der Doku-Soap noch einige Ableger. In der TV-Sendung Der Promi-Trödeltrupp besuchen die Experten Prominente in ihrem Zuhause und suchen dort nach altem Trödel, der sich noch gut verkaufen lässt. Zudem gibt es Spezial-Sendungen zu den Themen Der Trödeltrupp – Schnäppchenjagd um die Welt sowie Die große Trödeltrupp-Auktionsnacht.

Die Erstausstrahlung von Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller erfolgte am 22. Februar 2009 auf RTL II. Mit Stand vom August 2017 wurden von der TV-Sendung in bis dato insgesamt 13 Staffeln weit über 500 Folgen produziert. Verantwortlich für die Produktion ist die Good Times Fernsehproduktions-GmbH mit Sitz in Köln. Jede der Folgen von Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller hat eine Länge von etwa 45 Minuten. Die Termine für die Ausstrahlung der Sendung liegen auf dem Dienstag um 20.15 Uhr. Wer selbst einmal bei Der Trödeltrupp – Das Geld liegt im Keller teilnehmen möchte, kann über die offizielle Webseite des Senders eine Bewerbung an RTL II schicken.