Welche Probleme werden bei Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt… thematisiert?

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt… handelt von Jugendlichen und jungen Menschen mit Problemen, die typisch sind für dieses Alter. Das Format stellt den Zuschauern in jeder Folge einen Fall vor und zeigt Wege zur Bewältigung des jeweiligen Problems auf. Hierzu werden auf die verschiedenen Themen spezialisierte Experten herangezogen, welche die Fälle analysieren und zum Beispiel über psychische oder rechtliche Hintergründe der Problemlage informieren.

Zu den immer wieder in der Ratgeber-Serie behandelten Problemen gehören zum Beispiel Beziehungsstress, Ärger mit den Eltern oder in der Schule, Mobbing, Streit mit Freunden oder finanzielle Engpässe. Auch ungewöhnlichere Probleme finden Platz in dem Format. So ist die 18-jährige Lucy beispielsweise ein so großer Manga-Fan, dass sie aufgrund einer gewünschten Augen-OP Geldprobleme bekommt und sogar in die Kriminalität abrutscht, um endlich selbst wie eine Manga-Figur auszusehen. Zu den in dem Format auftretenden Experten gehören der Rechtsanwalt und Finanzexperte Stephan Bartels, der Rechtsanwalt Nicolai Mameghani, die Hypnotherapeutin Ruth Marquardt und Jenny Bahl, die als Systemischer Coach arbeitet. Zudem sind unter anderem der Vermögensberater Tim Wolff, der Rechtsanwalt Stephan Breckheimer, die Heilpraktikerinnen für Psychotherapie Nadine Laban und Tanja Thelen sowie die Psychologin Natalie Malik als Experten in der Sendung zu sehen.

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt… Sendetermine und Streams

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt… ist im TV immer werktags im Nachmittagsprogramm von RTL II zu sehen. Ganze Folgen stehen zudem über die RTL-II-Mediathek auf TV-NOW als Online-Stream zur Verfügung. Über einen eigenen Youtube-Kanal verfügt Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt… nicht, kürzere Videos finden sich jedoch auf der offiziellen Webseite der Sendung auf rtl2.de. Wer selbst als Schauspieler an der Sendung teilnehmen möchte, kann dort auch eine Bewerbung bei der zuständigen Produktionsfirma einreichen.