Hintergründe und Infos

Das Konzept der Reality-Soap Julia Leischik sucht: Bitte melde dich des TV-Senders Sat.1 entspricht der RTL-Serie Vermisst, die von der gleichnamigen Moderatorin präsentiert wurde: Menschen, die von ihren Verwandten gesucht, aber alleine nicht gefunden werden, wenden sich an Julia Leischik, damit diese sich auf die Suche nach diesen Personen begibt.

Oftmals führen die Spuren ins Ausland, was der Reporterin das Finden der vermissten Personen erschwert. Falls sie während der Suche Zwischenberichte zu verkünden hat, lädt Julia Leischik die Auftraggeber zu sich ein, um anhand eines Videos ihren bisherigen Fortschritt zu zeigen. So bringt sie beispielsweise Eltern mit ihren Kindern oder Geschwister wieder zusammen.

Seit dem Jahr 2011 hat Sat.1 mehr als 53 Folgen der Reality-Sendung immer sonntags um 18.55 Uhr ausgestrahlt. Die Sendetermine sind jeweils für das Ende des jeweiligen Jahres angesetzt. Die neuen Folgen der Staffel 2016 sind am 4. September 2016 erstmals ausgestrahlt worden. Die Titelmusik liefert die Künstlerin Adele mit ihrem Hit "Set Fire to the Rain". Produziert wird die Sendung von Endemol Deutschland. Betroffene können sich an Sat.1 wenden und sich sowohl telefonisch als auch per Mail bewerben.

Karriere von Julia Leischik

Julia Leischik wurde im Jahr 1970 in Köln geboren und ist Redakteurin und Moderatorin, die ihre Karriere zunächst beim Privatsender RTL mit der Sendung Vermisst begann, bevor sie mit einem Exklusiv-Vertrag zu Sat.1 wechselte. Nicht ausschließlich Bitte melde dich wird von ihr moderiert, auch bei dem Ableger Verzeih mir ist sie die Gastgeberin.

Zudem moderierte sie die Sondersendungen Vermisst Spezial – Spurlos verschwunden auf RTL und Zeugen gesucht – mit Julia Leischik, bei der sie die Bevölkerung dazu aufrief, bei der Suche nach verschwundenen Personen mitzuhelfen.