Danny und Jennifer tun es - eigentlich die ganze Zeit, doch die ersehnte Schwangerschaft will sich nicht einstellen. In einer Fruchtbarkeitsklinik behauptet die Ärztin, Dannys Spermien seien zu faul, was dem Eheleben einen erheblichen Dämpfer versetzt. Die hübsche Architektin Nancy nutzt die Flaute aus, um sich an Danny ran zuwerfen...

Ein recht harmloser Beziehungsspaß von Keith Samples, für den der Regisseur zusammen mit Kevin Meyer auch das Drehbuch schrieb. Während Greg Kinnear in der Rolle des Ehemanns durchaus zu gefallen weiß, liefert Lauren Holly ("Was Frauen wollen", "Beautiful Girls") eine vollkommen überzogende Vorstellung als deren Ehefrau ab. Das brachte ihr 1998 eine Nominierung für den Razzie Award als schlechteste Schauspielerin ein. Besser ist Joan Cusack als ihre Freundin und Shirley MacLaine als ihre Mutter.

Foto: Columbia