Ausgerechnet der lebensuntaugliche Archivar Sebastian Hellmann wird nach Afrika geschickt, um dort den Marakunda zu suchen - den seit vielen Jahren verschollenen größten Diamanten der Welt, auf dem der Kölner Dom ursprünglich ruhte und dessen Diebstahl die allmähliche Absenkung des Fundaments bewirkt. Die Zeit drängt - der Kölner Dom ist in akuter Gefahr! Schon seit längerem bröckelt seine Fassade bedenklich, er droht sogar einzustürzen. Auf der Suche nach dem Marakunda muss der weltfremde Sebastian das größte Abenteuer seines Lebens bestehen - er muss nicht nur durch Dschungel und Wüste, vorbei an wilden Tieren und vorlauten Papageien eine mystische Höhle finden - er muss sich auch gegen windige Gestalten wehren, die es ebenfalls auf den Diamanten abgesehen haben und ihn in die absurdesten Gefahren verwickeln. Darunter der übertrieben integere Kölner Sozialarbeiter Boris Penske, der Gefahr läuft, im Kannibalenkochtopf zu enden. Außerdem das Gangster-Duo Dragan und Alder und ihrem verweichlichten Beifahrer, dem Diamantenmogul Istaf Mahrabi, dessen Sohn Igbur sich mit der Pilotin Vicky heimlich an Sebastians Fersen heftet, sowie die knallharte Auftragsdiebin Mara, die sich unverhofft mit der Liebe eines Löwens konfrontiert sieht. Da kann Sebastian froh sein, dass ihn die ebenso energische wie hübsche Abenteurerin "Alex Jansen" auf seiner Suche begleitet. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein und trotzdem oder gerade deswegen verliebt sich Sebastian sofort in die blonde Abenteuerin. Leider schlägt Alex" Herz mehr für den glitzernden Diamanten als für den schüchternen Dom-Archivar ...