Für die junge Außenseiterin Star (Sasha Lane) führt die Begegnung mit Jake (Shia LaBeouf) zu einem Abenteuer, das sie aus ihrer Einsamkeit befreit.

Star ist unzufrieden mit ihrem Leben, in dem sie sich gefangen fühlt und aus dem sie keinen Ausweg sieht – bis sie auf eine Bande von Jugendlichen trifft, die ihren ganz eigenen Umgang mit dem Alltag pflegen. Angeführt von Jake, einem sympathischen und chaotischen Draufgänger, vertreiben sich die Kids den Tag mit dem nicht ganz legalen Verkauf von Magazinen und schlagen sich die Nächte mit wilden Partys um die Ohren.

Star fühlt sich von dieser Lebensweise angezogen und schließt sich der unternehmenslustigen Truppe an. Schnell schlägt der Lifestyle der Gang auch auf die schüchterne junge Frau um und sie stürzt sich von einer waghalsigen Aktion in die Nächste. Sie beginnt, die Tristesse ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen und verliebt sich in Jake, mit dem sie sich auf eine außergewöhnliche Reise begibt.

Ein Blick auf Amerika

Regisseurin und Drehbuchautorin Andrea Arnold begann ihre Karriere mit Kurzfilmen, darunter die mit einem "Oscar" ausgezeichnete Produktion "Wespen" aus dem Jahr 2005. Aber auch ihre darauffolgenden Langfilme wurden mit Filmpreisen überschüttet.

"American Honey" ist der vierte Spielfilm der Britin und beschäftigt sich mit dem Zeitgeist der amerikanischen Jugend. Mit viel Sensibilität wirft sie einen Blick auf die Psyche einer Generation und stellt dies in atmosphärischen Bildern und einer dichten Erzählung dar.

Sehen Sie hier den Trailer zu "American Honey":