Ein Tag am Anfang des 20. Jahrhunderts: Leopold Bloom hat nichts besseres zu tun, als beim Metzger einzukaufen, sich im Pub zu amüsieren und hübschen Frauen am Strand hinterher zu schauen. Derweil frönt Molly Bloom ihrer heimlichen Affäre und der Jung-Dichter Stephen Dedalus säuft sich einen mit diversen Kumpels...

Filmemacher Sean Walsh zeigt hier mehr oder weniger Belanglosigkeiten in historischem Ambiente. Mit diesem ambitionierten Werk versuchte der Regisseur, das als unverfilmbar James-Joyce-Werk "Ulysses" für die Leinwand zu adaptieren. Starke Darsteller - allen voran Stephen Rea in der Titelrolle - lassen viele Längen vergessen.

Foto: Movienet