Hansi Sandgruber und seine neue Liebe, die charmante TV-Moderatorin Christl Huber, haben sich auf dem Branderhof eingelebt. Eines Nachts taucht der Waisenjunge Benni in Schönbichl auf. Gerührt vom Schicksal des Jungen, nimmt Hansi ihn gegen den Willen von Christl und seines Bruders Franz auf. Aber auch die ehrgeizige Architektin Viktoria Perterer sieht Benni nicht gerne am Branderhof. Denn sie wittert im Erbe des Waisenkindes ein großes Geschäft, sollte doch, wenn es nach Viktoria geht, der Bauernhof des Jungen einem Sessellift weichen.