Max, ein starrköpfiger höherer Polizeibeamter in Paris, ist besessen von der Idee, Verbrecher auf frischer Tat zu fassen. Als ihm ein solcher Coup trotz verläßlicher Informationen wieder einmal mißglückt, beschließt er, einer Bande von Schrottdieben gezielt eine Falle zu stellen. Dazu macht er sich unter falschem Namen an eine Prostituierte, die Freundin eines Ganoven, heran. Schon bald hat er ihr Vertrauen gewonnen ...

Claude Sautet gelang ein wunderbar-gefühlvoll erzählter und gespielter Beziehungs-Krimi. Vor allem Romy Schneider, Michel Piccoli und Bernard Fresson bieten brillante Schauspielkunst. Romy Schneider und Michel Piccoli waren auch privat befreundet. Sie drehten insgesamt sechs Filme zusammen.

Foto: SWR/Degeto