Zunächst ahnen US-Botschafter Robert Thorn und seine Frau Katherine nicht, dass ihr Adoptivsohn Damien die Ausgeburt des Bösen ist. Der Teufelssohn hat den Auftrag, im Namen des Vaters die Herrschaft über die Erde zu erringen. Erst nach mehreren mysteriösen Todesfällen dämmert den Adoptiveltern, dass in ihrem Kind das Böse steckt...

Warum man Richard Donners Das Omen von 1976 neu verfilmen musste, bleibt wohl das Geheimnis der Filmemacher. Nur das Startdatum 6.6.06 reicht als Rechtfertigung für diesen langweiligen Schmu nicht aus. Denn wer den 76er-Film kennt, droht hier einzuschlafen, da den Macher absolut nichts Neues eingefallen ist. Da nützt auch Mia Farrow als böses Kindermädchen wenig!

Foto: Fox