Dr. Andrea Welte ist Ornithologin. Ihr neuer Job führt sie in die exotische Umgebung Papua-Neuguineas auf eine kleine Insel im Pazifik. Hier soll sie die Forschungsstation der schweizerischen "International Bird Research Foundation" leiten und die letzten lebenden Paradiesvögel in freier Natur erforschen. Im Dschungel erwartet ihr Mitarbeiter Patrick Stein sie bereits sehnsüchtig. Er hofft, dass die erloschene Liebe zwischen ihnen beiden in diesem Paradies wieder auflebt und lässt keine Gelegenheit aus, seiner Hoffnung Ausdruck zu verleihen. Während die Ornithologen Expeditionen in die nur schwer zugänglichen Regionen des tropischen Regenwaldes machen, sind sie unwissentlich einer permanenten Bedrohung ausgesetzt: Die kriegerische Stammesbevölkerung der Aovi empfindet die Wissenschaftler als Eindringlinge in ihre Welt, in der der Paradiesvogel ein heiliges Tier ist. Selbst Häuptling Kuras - mit den Aovi verfeindet - kann Andrea und Patrick nicht beschützen. Die Lage spitzt sich weiter zu, als immer wieder getötete Paradiesvögel gefunden werden, deren kostbare Schwanzfedern abgeschnitten sind. Während seiner Bemühungen um Andrea hält Patrick aber auch weiterhin seine langjährige Beziehung zu Sabine Bader aufrecht. Die Deutsche führt auf dem Festland ein Hotel. Sabine träumt davon, eines Tages mit Patrick Papua verlassen zu können. Als Andrea wegen eines Streits mit ihrem Kollegen für einige Tage in Sabines Hotel unterkommt, lernt sie den Piloten Tim Kramer kennen. Tongo, der Sohn Häuptling Kuras, hat den Deutschen mit seinem Wasserflugzeug in die Wildnis geholt, um eine bessere Verbindung zur Nachbarschaft aufzubauen. Andrea und Tim verlieben sich ineinander. Patrick Stein ist tief gekränkt, weil seine Liebe zu Andrea nicht erwidert wird. Er versucht, einen Keil zwischen die beiden Liebenden zu treiben. Die Spannung zwischen den beiden verfeindeten Stämmen steigt. Die Aovi entführen die Leiche des Dorfältesten vom Stamm Häuptling Kuras. Das Rätsel um den Paradiesvogelmörder bleibt weiter ungeklärt. Die Situation eskaliert, als auf Andrea mit einem Pfeil geschossen wird. Jetzt scheint der offene Konflikt zwischen den verfeindeten Stämmen nicht mehr zu verhindern zu sein.