Das irische Dublin gleicht während des Ersten Weltkriegs einem Hexenkessel. Denn ein Großteil der irischen Bevölkerung will gegen die britischen Besatzer vorgehen. In diese Wirren gerät auch ein Ehepaar, zumal der Mann gegen den Willen der Frau zum Kommandanten einer Bürgerwehr gewählt wird...

Ungemein spannend erzählt der in Irland geborene Meisterregisseur John Ford mit beeindruckenden Bilder vom Freiheitsdrang einer Nation.