Einst galt Morris Buttermaker als hoffnungsvoller Spieler in der Baseball-Major League. Doch vom Pfad der Tugend ist er schon lange abgekommen und frönt als miesmuffliger Trinker ein Dasein als Kammerjäger. Als man ihm den Trainerjob für eine Loser-Mannschaft aus Jugendlichen anbietet, stimmt er eher wegen der angebotenen Kohle zu. Zunächst scheint ihm die Mannschaft auch ziemlich egal zu sein, bis ein Trainer eines rivalisierenden Teams nach erstem Ärger seinen Ehrgeiz weckt. Jetzt will Buttermaker alles ...

Dieses Remake des gleichnamigen Die Bären sind los mit Walter Matthau von 1976 besticht eigentlich nur durch seinen Hauptdarsteller. Nach seiner Meisterleistung in "Bad Santa" bietet Billy Bob Thornton hier eine ähnlich gelagerte (nicht ganz so böse) Rolle. Auch wenn man schon vorher weiß, wie es weitergeht, versteht es vor allem Thornton mit entsprechender Respektlosigkeit bestens zu unterhalten.

Foto: UIP