Als die junge Restaurantkritikerin Julianne von der bevorstehenden Hochzeit ihres besten Freundes Michael mit einer Millionenerbin erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Denn erst jetzt erkennt sie, dass sie ihn schon lange liebt. Julianne beschließt, die Heirat zu verhindern: Hemmungslos intrigierend, spielt sie ihrer ebenso hübschen, netten wie ahnungslosen Rivalin übel mit ...

Trotz der vielen Längen und der vorhersehbaren Story war diese romantische Komödie von P.J. Hogan ("Muriels Hochzeit", "Peter Pan") im Kino recht erfolgreich. Extra peinlich: Cameron Diaz als schlechteste Karaoke-Sängerin aller Zeiten. Gut: Rupert Everett als schwuler Helfer in der Not. Produziert wurde der Streifen unter anderen von Jerry Zucker.

Foto: Columbia