Die erfolgreiche, allein erziehende Münchener Medizinerin Johanna Lohmann übernimmt die Landarztpraxis ihres verstorbenen Onkels. Doch im idyllischen Provinzdorf hat man einen männlichen Doktor erwartet. Dann wettert der einflussreiche Großbauer Bergmeier auch noch gegen sie…

Peter Sämann drehte einen recht schmalzigen und vorhersehbaren Heimatfilm zwischen Drama und Komödie, der aber Dank guter Schaupieler dennoch zu unterhalten vermag. Für Regisseur Sämann und seine Hauptdarstellerin Christine Neubauer ist "Die Landärztin" nicht die erste gemeinsame Filmarbeit. Zuvor drehten die beiden bereits "Tatort - Böses Blut" (2000), "Im Tal des Schweigens" (2004) und "Die Geierwally" (2005) miteinander.