Bei einem Verkehrsunfall auf der Hamburger Elbchaussee wird ein alter Mann getötet. Der Unfallfahrer begeht Fahrerflucht. Das abgestellte Tatfahrzeug ist ein Firmenwagen des großen Immobilienunternehmens Herrendorf. Der Prokurist der Firma Herrendorf, Jan Bollmann, Halbbruder der Firmenchefin Gisela Herrendorf, hilft der Polizei mit Informationen. Gisela Herrendorf deckt mit ihrer Aussage ihren Geliebten Ronni Schester, der das Unfallauto gelenkt und unter Drogen den Unfall verursacht hat. Die Fahnder vom K3 treffen bei ihren Ermittlungen auf Betrug, Intrige, Drogen und Mord.