Am Tag vor ihrer zweiten Hochzeit mit dem biederen George Kittredge erhält die extravagante Millionärstochter Tracy Lord unerwarteten Besuch. Ihr erster Mann, der forsche Playboy C. K. Dexter Haven, versucht, ihr die Feier zu vermasseln. Dafür hat er den Klatschreporter Macaulay Connor und die Fotografin Elizabeth Imbrie vom "Spy"-Magazin mitgebracht. Tracy kann die ungebetenen Gäste nicht hinauswerfen, denn sonst würde der "Spy"-Verleger eine peinliche Geschichte über einen Seitensprung ihres Vaters drucken lassen. Schlagfertig geht sie daher in die Offensive und überschüttet ihre Gäste mit ebenso intelligenten wie boshaften Anspielungen...

Vergnüglicher Komödienklassiker von Regisseur George Cukor nach dem Bühnenstück "The Philadelphia Story" mit Starbesetzung. Katharine Hepburn hatte mit dem eigens für sie geschriebenen Werk schon einen Broadway-Erfolg. Die selbstbewusste Schauspielerin kaufte die Rechte an dem Stück und konnte vom MGM-Studio nicht nur eine hohe Gage fordern, sondern auch den Regisseur sowie ihre beiden Filmpartner selbst wählen. James Stewart erhielt für seine überzeugende darstellerische Leistung als Starreporter Connor den Oscar, die begehrte Trophäe erhielt auch Drehbuchautor Donald Ogden Stewart.

Foto: ARD/Degeto