Eigentlich führt Vera Schlink in Wien ein glückliches Familien- und ein erfolgreiches Berufsleben. Das ändert sich, als plötzlich der brutale Kurt Matzinger auftaucht und Vera mit dem Wissen über deren Vergangenheit erpresst. Denn Vera hat einst als Prostituierte in Hamburg gegen ihren Zuhälter ausgesagt. Matzingers Erpressungen zwingen sie in einen Kampf um das Leben ihrer Familie. Dabei steht die scheinbar feine Dame dem Gangster um nichts nach ...

Der aus Rumänien stammende österreichische Regisseur Robert Dornhelm, der in der Vergangenheit auch mit großem Erfolg fürs US-Fernsehen und internationale Koproduktionen arbeitete - man denke nur an "Anne Frank", "Into the West: Aufbruch" oder "Krieg und Frieden" - inszenierte diesen spannenden Thriller, der allerdings auch einige unglaubwürdige Szenen aufweist. Trotzdem überzeugt "Die Schatten, die dich holen", von Dornhelm nach einem Drehbuch von Uli Brée ("Bauernopfer", "Tatort - Vergeltung") atmosphärisch dicht in Szene gesetzt, dank der guten Darsteller-Leistungen. Klasse: Mavie Hörbiger als unberechenbares Biest.

Foto: SWR/ORF/Oliver Roth