Nachdem die Rinder von Biobauer Gruber (Tobias Moretti, Foto, mit Bernadette Heerwagen) notgeschlachtet werden mussten, gerät der wütende Landwirt in eine Intrige. Denn ein Kartell aus Schlachthofbetreibern, Chemiekonzernen, Tierärzten und Politikern erprobt ohne Wissen der Bauern neuartige Impfstoffe an deren Viehbestand und schreckt auch vor Mord nicht zurück ...

Abgesehen von einigen hanebüchenen Wendungen gelang Regisseur Wolfgang Murnberger ("Seine Mutter und ich") nach einer Vorlage von Uli Brée und Rupert Henning ("Der Täter", "Der schwarze Löwe") ein packender Thriller mit denkwürdigem Hintergrund um üble, durchaus vorstellbare Machenschaften. In der Hauptrolle des verzweifelten Bauern, der den Kampf gegen seine übermächtigen Gegner aufnimmt, überzeugt Tobias Moretti, dem das Autorenduo Brée/Henning auch schon den Thriller "Mord auf Rezept" auf den Leib schrieb.

Foto: