Nicht nur um dem Waisenhaus zu entfliehen, will die hübsche Li Ming bei einem berühmten Botaniker und Kräuterspezialisten studieren. Der lebt lediglich in der Begleitung seiner Tochter An sehr zurückgezogen auf einer Insel. An freut sich über den Neuankömmling und aus anfänglicher Zuneigung und Freundschaft wird bald Liebe. Doch eine lesbische Beziehung steht in China unter keinem guten Stern und die beiden müssen sich einiges einfallen lassen, um weiterhin zusammen bleiben zu können...

Gefällige Bilder (teilweise in Softporno-Ästhetik) und eine ungewöhnliche, aber leider völlig unspannende Geschichte reichen vielleicht schon aus, damit nach "Balzac und die kleine chinesische Schneiderin" auch dieser Film von Romanautor und Filmemacher Sijie Dai ein Erfolg in den Art-House-Kinos wird. Ein guter Film hingegen sieht anders aus!

Foto: Universum (24 Bilder)