Als ihr Mann durch einen Autounfall ums Leben kommt, bricht für Linda Hanson eine heile Welt zusammen. Umso erstaunter ist sie, als der Tote am nächsten Morgen quicklebendig am Frühstückstisch sitzt. Linda zweifelt an ihrem Verstand. Durchlebt sie einen Albtraum oder wird sie lediglich von Vorahnungen geplagt? Als sich überaus mysteriöse Ereignisse häufen, will Linda dagegen angehen...

Was ein spannender Mystery-Thriller hätte werden können, entpuppt sich als oftmals unlogischer Mix diverser Genres: Drama, Mystery, Horror, Thriller. Der deutsche Regisseur Mennan Yapo ("Lautlos") wusste wohl selbst nicht so genau, was er eigentlich wollte. So schleichen sich viele Längen und uneinheitliche Szenen ein, die das Vergnügen extrem stören. Auch wenn der Streifen in den USA recht erfolgreich anlief, hätte man Yapo für sein Hollywood-Debüt ein besseres Drehbuch gewünscht.

Foto: Kinowelt