Der eher unscheinbare Viktor gilt in seinem Fach als einer der besten. Denn er ist Profi-Killer, der sich auf besonders schwierige Fälle spezialisiert hat. So erledigt er lautlos Personen, die unter der Observierung der Polizei stehen. Als er in der Wohnung eines Opfer auf die schöne Nina trifft, ist es allerdings um den Killer geschehen. Er verliebt sich, kann der deprimiert wirkenden Schönen das Leben retten und bringt damit aber seinen Job in Gefahr, zumal ihm bereits ein Sonderkommando auf der Schliche ist...

Mennan Yapos Regiedebüt entstand nach einem Drehbuch des Filmkritikers Lars-Olav Beier. Was als packender Thriller angelegt ist, weist leider viele logische Brüche und ungelenk inszenierte Szenen auf. Doch die hervorragenden Hauptdarsteller - besonders gut ist Joachim Król als stiller Killer -, machen diesen Kinofilm zu unterhaltsamer TV-Kost.

Foto: X-Verleih