An Bord des Luxusdampfers im Transatlantik-Verkehr ist Nickie für die weiblichen Passagiere der aufregendste Mann zwischen Neapel und New York. Jeder weiß, dass der Playboy Amerikas reichste Erbin heiraten wird. Eines Tages sucht Nickie verzweifelt nach seinem Zigarettenetui, das sich in der Hand der attraktiven Terry wiederfindet. Dank seines Charmes gelingt es ihm, die abweisend-kühle Lady zum Essen einzuladen und dabei Näheres über sie zu erfahren. Terry ist Nachtclubsängerin, die in der feudalen Park-Avenue die Wohnung des wohlhabenden Kunstliebhabers Ken bezogen hat ...

Die Karriere von Hollywood-Regisseur Leo McCarey (1896-1969), die schon zu Stummfilm-Zeiten begann, spannt sich über einen Zeitraum von über 40 Jahren. Eine seiner späten Regiearbeiten ist dieses Edel-Melodram, in dem er nach "Die schreckliche Wahrheit" und "Damals in den Flitterwochen" erneut mit Hollywood-Beau Cary Grant zusammen arbeitete. So entstand ein recht schmalziger Filmklassiker, der für vier Oscars nominiert war.

Foto: Winkler Film