Dean Corso (Johnny Depp, Foto) ist eine Art Bücherjäger: Er findet für betuchte Buchsammler seltene Exemplare. Jetzt soll er für einen reichen Verleger zwei weitere Ausgaben eines satanischen Uralt-Werkes in Europa ausfindig machen. Dabei gerät er an eine Teufelssekte, die ihm das Leben zur Hölle macht. Doch ein Engel in Gestalt einer schönen Frau steht ihm hilfreich zur Seite ...

Dies war seinerzeit seit langem mal wieder ein Polanski-Film, der abgesehen vom rigiden Umgang mit nahezu unbezahlbaren Büchern durchweg überzeugt: gute Darsteller, eine verwickelte Mystery-Story, gute Musik - auch wenn Kilar hier einmal mehr seinen genialen "Bram Stoker's Dracula"-Soundtrack kopiert - und eine brillante Fotografie.

Foto: Fox