Eine Komödie von Peter Yates über das Theater als Leben – und das Leben als Theater. London 1940: Zum 227. Mal versucht Sir "King Lear" von Shakespeare auf die Bühne zu bringen. Doch plötzlich ereilt ihn eine gewaltige Existenzkrise, er verzweifelt an der Welt. Nur einer kann ihm helfen: Norman, sein langjähriger Garderobier.