Der etwas verschrobene Erfinder Andrew und seine Frau Adrian laden übers Wochenende zwei befreundete Paare in ihr Häuschen auf dem Lande ein. Dort verfallen sie allesamt dem süßen Nichtstun, frönen den leiblichen Freuden des Lebens und verlieben sich kreuz und quer ...

Im romantisch-nostalgischen Ambiente der Zeit um 1900 gelang Woody Allen eine witzige Satire über frustierte und somit neurotische Stadtmenschen, die ein gemeinsames Wochenende auf dem Lande verleben und dort einen heiteren Liebesreigen erleben. Allen sorgt auch hier wieder mit fast schon magischen Bildern für stimmungsvolle Unterhaltung (auch seine darstellerischen Einlagen als Erfinder) und wartet gegen Ende mit etwas philosophischem Mystizismus auf. Toll!

Foto: Fox