Im provinziellen Fargo will Autoverkäufer Jerry Lundegaard seine argen finanziellen Probleme mit einem seiner Meinung nach perfekten Plan lösen: Zwei Gangster sollen seine Frau entführen und von ihrem reichen Vater hohes Lösegeld fordern. Doch der vermeintlich gute Plan wird zum reinen Chaos. Die Entführer werden nachts auf der Landstraße von einem Polizisten angehalten. Einer der Gangster dreht durch, erschießt den Cop und zu allem Überfluß zwei zufällige Zeugen. Das ruft die Landpolizistin Marge Gunderson auf den Plan. Die hat mit ihrer Schwangerschaft eigentlich schon genug Probleme. Trotzdem kommt sie den Verbrechern auf die Spur ...

Einmal mehr gelang den Coen-Brüdern (erhielten 2008 jeweils drei Oscars für "No Country for Old Men") ein Meisterwerk des schwarzen Humors, dem diesmal das winterliche Minnesota als Schauplatz dient. Dessen Bewohner mit ihren eigentümlich langsamen Art zu sprechen bilden das eigentliche Zentrum der skurrilen Geschichte. Frances McDormand bekam für ihre überzeugende Darstellung der schwangeren Polizistin zu Recht einen Oscar.

Foto: Concorde