Nach einer Jugendstrafe kommt Maria in ihr Viertel in der Bronx zurück. Nicht nur wegen der Bewährungsauflagen will sie ein neues Leben beginnen. Sie hofft aus ihrem Tanztalent mehr machen zu können und erinnert sich an Honey, unter deren Leitung sie einst ihre Leidenschaft fürs Tanzen entwickelte. Sie soll eine undisziplinierte Tanztruppe nach vorne bringen, trifft dann aber ihren Ex-Freund wieder ...

Ein müder Aufguss des ohnehin schon schlechten Honeys, der für Jessica Albas Karriere nicht gerade förderlich war. Auch hier hat Regisseur Bille Woodruff wieder soziale Rückständigkeit als Kampfeswillen vorgeschoben. Derlei Geschichten hat man allerdings schon vielfach besser gesehen. Da kann auch die schöne, aus Genf stammende Hauptdarsteller Katerina Graham, die in Deutschland durch die Mysteryserie "Vampire Diaries" bekannt wurde, nichts retten!



Foto: Universal