Die Ärztin Kathrin fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie HIV-positiv ist. Als sich herausstellt, dass ihr Freund nicht der Überträger war, ist klar, dass sie sich bei der Arbeit in der Klinik mit dem Virus infiziert hat - ein dramatischer Kampf um Rehabilitierung, Schadensersatz und um ihr Leben beginnt...

Regisseurin und Drehbuchautorin Anna Justice ("Tut mir leid wegen gestern", "Gefühle im Sturm") drehte mit einer starken Hauptdarstellerin eine lebensnahe Geschichte ohne schmalzige Sentimentalitäten über ein Thema, das in unserer Gesellschaft immer noch wenig beachtet wird.