Mit ihren zwölf kaum noch zu bändigen Kindern hat es Familie Baker nicht gerade leicht. Als Vater Tom auswärts einen neuen Job annimmt und Mutter Kate auf Tour geht, um ihren neuen Bestseller zu promoten, ist die Kinderhorde auf sich allein gestellt...

Shawn Levy lieferte bereits mit "Voll verheiratet" eine nervige Klamotte. Mit dem Remake von Walter Langs gleichnamigen Klassiker von 1950 setzt er noch einen drauf. Steve Martin als Familienoberhaupt kann nur schlecht grimassieren, die Gags sind unterirdisch und die Kinderdarsteller agieren überzogen. Da ist das Original oder Melville Shavelsons ähnliche gelagerte Komödie "Deine, meine, unsere" von 1967 allemal besser. Denn bei letztgenanntem schlägt sich Henry Fonda gleich mit 18 Bälgern herum.

Foto: Fox